SVN München


  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schrift verkleinern

Kickboxen

Kickboxen ist kein Sport für Schläger! Auch die buntgemischte Gruppe des SVN-München zeigt dies: Frauen und Männer trainieren jeden Montag, Mittwoch und Samstag gemeinsam. Darunter finden sich neben Ärzten auch Bankangestellte, Polizisten, Sozialpädagogen, Schüler und Studenten. Das Kickboxen besteht nicht nur aus einem tollen Fitnessprogramm zum Auspowern, sondern stärkt vor allem das Selbstbewusstsein und schafft den nötigen Ausgleich zu Stress in Schule oder Arbeitsalltag. Während der Einheiten geht es den Trainern neben dem Erlernen einer guten Technik vor allem um den Spaß an der Sache.

Leicht- und Vollkontakt Kickboxen

Beim Leicht- und Vollkontakt Kickboxen spielen die Koordination und vor allem eine „gute“ Technik die Hauptrolle. Die Bewegung ist dem Boxsport ähnlich, wird aber durch verschiedenste Fußkicktechniken ergänzt. So werden die Stärken des Boxens mit Elementen des asiatischen Kampfsports verbunden. An das Kickboxen wird man langsam herangeführt. Disziplin, die Vorgaben des Trainers, der gegenseitige Respekt der Trainingspartner und das genaue Erlernen der Techniken sind hierbei vorrangig. 

Die Sparte Kickboxen ist Mitglied der WAKO. Mit besonders engagierten Mitgliedern nimmt Trainer Thomas Eichinger an Turnieren teil, dies jedoch nur „wenn sie soweit sind und eine realistische Chance haben“.

 

Voranmeldung unter:

Thomas Eichinger budo eichinger

 

     


 

 

Sie sind hier Sparten Kickboxen