SVN München


  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schrift verkleinern

Abteilung Leichtathletik

Wohl die ursprünglichste Sportart der Menschheit ist die Leichtathletik. Schon sehr früh haben sich unsere Vorfahren begonnen, sich im Laufen, Springen und Werfen zu messen. Somit ist die moderne Leichtathletik eine Sammelbezeichnung für verschiedene Lauf-, Sprung- und Wurf-Disziplinen.
Das Leichtathletik-Training ist sehr vielseitig und kann den individuellen Stärken des einzelnen Athleten angepasst werden.

 

HALLO LEICHTATHLETEN,

viele neue kleine Leichtathletikbegeisterte haben sich in den letzten Monaten zum Schnuppertraining eingefunden und den Spaß an der Bewegung und den verschiedenen Disziplinen erlebt. Erfährt die Leichtathletik also wieder einen Aufschwung? Von mir ein klares: Ja! Das zeigt vor allem das überdurchschnittliche Abschneiden der deutschen Mannschaft bei der Team EM in Stockholm mit einem sehr guten zweiten Platz. Vielleicht steckt ja auch in euch ein großes Talent, das gefördert werden sollte. Also schaut doch spontan in einer der beiden Kindergruppen vorbei und sucht die Herausforderung.

Euer Sven

Höher, schneller, weiter ...

Begonnen wird in den Schülerklassen meist mit dem Mehrkampf, also mit dem Training vieler Disziplinen. Bilden sich dann im Jugendalter eindeutige Stärken aus, so wird mehr und mehr Disziplinen-spezifisch trainiert.

Zum Training gehören Elemente wie Laufschulung, Koordinationsfähigkeit allgemeine Kräftigung, Technikschulung, Ausdauertraining, Sprints und Sprungläufe sowie spezifisches Krafttraining. Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Technik sind für alle Disziplinen wichtig, jedoch in unterschiedlichen Anteilen und Umfängen. Trainingsmethodisch sollten sich die jeweiligen Trainingsanteile in erster Linie nach dem Alter und der individuellen leichtathletischen Erfahrung des Athleten richten.

Gerade im Kindesalter steht nicht das disziplinspezifische Training im Vordergrund, sondern die spielerisch ausgerichtete Bewegungserfahrung.Das natürliche Bedürfnis nach Bewegung und Spiel helfen den Kindern ihre koordinativen und konditionellen Fähigkeiten zu entwickeln.Das Training in der Gruppe mit kleinen Wettkämpfen (z.B. Staffelspiele) fördert zudem soziales Verhalten und Integration.

Trainiert wird z.Z. in zwei Gruppen (s. Trainingsgruppen).

 

Was Sie noch wissen sollten

Neben dem Training organisieren wir auch verschiedene Unternehmungen im sportlichen und kulturellen Bereich wie z.B. Radausflüge, mehrtägige Ausflüge in Jugendherbergen, Sportfeste, Theaterbesuche usw.

Wir freuen und immer über Zuwachs in unserer Abteilung. Am besten einfach einmal zum Schnuppertrainig vorbei kommen und Spaß haben.
Auskünfte über alle Angebote der Abteilung Leichtathletikerteilt gerne der Abteilungsleiter Hans Peter Genßler.

Sie sind hier Leichtathletik