SVN München


  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schrift verkleinern

Allgemeine Geschäfts und Teilnahmebedingungen Ferienprogramme des SVN München e.V

Diese Bedingungen gelten für die vertraglichen Beziehungen zwischen dem SVN München e.V. als Veranstalter von Ferienprogrammen und dem Teilnehmer bzw. seinem gesetzlichen Vertreter.
Nachfolgend bezeichnet als „Teilnehmer“ Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts.

1.Anmeldung Rechtsbeziehungen

Die Anmeldung der Teilnehmer erfolgt per Email an die Kindersportschule (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Nach Eingang der Anmeldung ist der Platz für das Kind 14 Tage reserviert. Nach Eingang der Zahlung wird die Teilnahme am Feriencamp garantiert. Die Rechtsbeziehung zwischen dem SVN und dem Teilnehmer sind privatrechtlicher Natur. Jede Änderung oder Ergänzung des Teilnehmervertrages muss schriftlich erfolgen. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist München. Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der AGB ungültig sein, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages und aller anderen Bestimmungen hiervon unberührt.

2.Leistungen, Aufsichtspflicht

a) Die vom SVN angebotenen Leistungen ergeben sich aus dem jeweils gebuchten Programm und finden an dem in der Programmausschreibung bezeichneten Ort statt.

b) Die Aufsichtspflicht beginnt /endet mit Übergabe des Kindes an/durch den Betreuer an der Eingangstüre zur Turnhalle/zum Sportsaal oder an dem in dem Ferienprogramm gesondert angegebenen Ort.

c) Die Teilnehmer werden von Mitarbeitern des SVN betreut; dies können auch minderjährige Betreuungspersonen sein.

3.Krankheiten o.ä.

Eventuelle Krankheiten, Verhaltensauffälligkeiten oder persönliche Beeinträchtigungen des Teilnehmers müssen bei der Anmeldung mitgeteilt werden. Im Falle einer ansteckenden Erkrankung gem. dem Infektionsschutzgesetz ist eine Teilnahme an dem Angebot nicht möglich.

4.Teilnahme

Mit Abschluss des Vertrages sind die Teilnehmer berechtigt, an allen Programmpunkten des Ferienprogramms teilzunehmen, wenn nicht schriftlich von Seiten des gesetzlichen Vertreters ein Verbot/Einschränkung ausgesprochen wurde. 

5.Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr muss bis 4 Wochen vor dem ersten Camptag eingegangen sein, sonst verfällt die Reservierung und der Platz wird anderweitig vergeben.

6.Rücktritt, Nichtantritt, Ausschluss von Teilnehmern, Absage des Veranstalters

a) Der Teilnehmer des SVN Ferienprogramms kann vor Veranstaltungsbeginn zurücktreten

A) Bei einem Rücktritt bis zum 14. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn erhält der SVN als Ersatz für bereits getroffene Vorkehrungen/Aufwendungen einen Erstattungsanspruch in Höhe von € 20.- Dieser Betrag wird mit einer bereits gezahlten Teilnahmegebühr verrechnet.

B) Bei einem Rücktritt ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn erfolgt keine Erstattung der bereits gezahlten Teilnahmegebühr.

C) Der Rücktritt ist in allen Fällen schriftlich (Post, Email) zu erklären und muss die Kontoverbindung des Zurücktretenden enthalten.

Ausschlaggebend für die Berechnung etwaiger Erstattungen ist der Eingang der Rücktritts- erklärung beim SVN München e.V. Staudingerstr. 20, 81735 München oder per Email bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

b) Bei verspätetem Antritt, vorzeitigem Abholen oder Nichtantritt einer gebuchten Veranstaltung besteht kein Anspruch auf vollständige oder teilweise Erstattung der Teilnahmegebühr. Auch für solche Fälle empfiehlt sich ggf. der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

c) Der SVN ist berechtigt, aus zwingenden Gründen eine Maßnahme abzusagen bzw. abzubrechen (z.B. höhere Gewalt, Sicherheit der Kinder, Ausbruch von ansteckenden Krankheiten). In diesem Fall erhält der Teilnehmer eine vollständige/anteilige Gutschrift für ein folgendes SVN-Ferienprogramm in Höhe der Anzahl ausgefallener Tage.

d) Sollte ein Teilnehmer den Ablauf massiv stören und sich nicht an die Anweisungen des Betreuungspersonals halten, ist er von einem Erziehungs-und/oder Abholungsberechtigten abzuholen. Für diesen Tag erfolgt keine –auch keine anteilige-Rückerstattung der Teilnahmegebühren. Wird der Teilnehmer dauerhaft von der Veranstaltung ausgeschlossen, erfolgt keine Rückerstattung der Gebühren oder eine Gutschrift;

8.Haftung

Der Veranstalter SVN München e.V. haftet nicht für den Verlust von Gegenständen oder bei Diebstahl, es sei denn, ihm ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen. Der Teilnehmer haftet für von ihm schuldhaft verursachte Schäden. Vermittelt der SVN München e.V. Fremdleistungen haftet er nicht für deren Durchführung, soweit in der Programmbeschreibung auf die Vermittlung ausdrücklich hingewiesen wird. Ein Anspruch auf Schadensersatz ist ausgeschlossen oder beschränkt soweit aufgrund gesetzlicher Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, dessen Haftung ebenfalls ausgeschlossen oder beschränkt ist.

9.Datenschutz, Einwilligungserklärung

Der Teilnehmer bzw. der gesetzliche Vertreter erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm angegebenen Daten, auch in elektronischer Form -unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet und genutzt werden und dass diese Daten an die Betreuungspersonen des Ferienprogramms übermittelt werden. An sonstige Dritte werden die Daten nicht weitergegeben. Nach Beendigung des Ferienprogramms dürfen die Stammdaten bis auf Widerruf für das Ferienprogramm im Folgejahr verarbeitet und genutzt werden. Die Daten werden nur in anonymisierter Form (das heißt, die Daten können keiner bestimmten Person mehr zugeordnet werden) für statistische Zwecke und einen eventuellen Abschlussbericht über das Ferienprogramm verarbeitet und genutzt werden. Die mit den Daten befassten Personen sind zum Datengeheimnis verpflichtet. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit für die Zukunft schriftlich gegenüber dem SVN München widerrufen werden.

10.Bildrechte

Der Teilnehmer bzw. gesetzliche Vertreter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des Ferienprogramms Aufnahmen (Fotos und Videos) von Teilnehmer angefertigt werden. Diese dürfen ohne Namensnennung für Zwecke wie Presseberichte, Flyer, Plakate sowie der Präsentation auf der SVN München-Homepage unentgeltlich genutzt und/oder veröffentlicht werden. Die Aufnahmen werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie sind hier AGB_Feriencamps