SVN München


  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schrift verkleinern
Hygiene-Konzept

Corona-Hygienekonzept

Gerne möchten wir Sie mit dieser Mail über aktuell geltende Auflagen für unsere Ferienbetreuung aufmerksam machen. Die folgenden Hygienekonzepte gelten nach aktuellem Stand und können sich noch ändern.

Unter Beachtung der Auflagen werden wir das FerienAktivCamp so normal wie möglich durchführen. Inhalte des Camps können verschiedene Sportarten (z.B. Fußball, Hockey, Badminton, Tennis, Leichtathletik, Klettern, Parcours, Handball, Basketball), Spiele (z.B. Staffelspiele, Kooperationsspiele, Abwurfspiele, kleine Spiele) und anderes wie Wasserspiele oder Basteln sein.

Wichtige Einschränkungen zum FerienAktivCamp-Betrieb, sind im Folgenden aufgeführt:

-         Wir dürfen maximal 1 Stunde am Stück in der Halle sein. Bisher konnten wir 2 Stunden am Stück in der Halle sein. Darum werden wir zwei Einheiten mit einer 15-minütigen Pause trennen. Ein Beispielhafter Tag würde folgendermaßen aussehen:

  • 09:00 – 09:15 Bringzeit
  • 09:15 – 10:15 Workshop 1
  • 10:15 – 10:30 Lüftungspause/Trinkpause/Desinfektion + Wechsel zur nächsten Einheit
  • 10:30 – 11:30 Workshop 2
  • 11:30 – 12:25 Gruppe 1+ 2 Mittagessen / Gruppe 3 + 4 Freispiel
  • 12:30 – 13:25 Gruppe 1 + 2 Freispiel / Gruppe 3 + 4 Mittagessen
  • 13:30 – 14:30 Workshop 3
  • 14:30 – 14:45 Lüftungspause/Trinkpause/Desinfektion + Wechsel zur nächsten Einheit
  • 14:45 – 15:45 Workshop 4
  • 15:45 – 16:00 Abholzeit

-         Auch wollen wir so viele Workshops wie möglich draußen stattfinden lassen. Darum ist es besonders wichtig, dass Ihre Kinder sowohl gegen Sonnenbrand (Sonnencreme) als auch gegen Hitzschlag (Kopfschutz) geschützt sind. Sollte es zu warm werden oder regnen, werden wir natürlich auf die Hallen ausweichen.

-          Es sind die Kontaktbeschränkungen (kein Körperkontakt und 1,5 Meter Abstand) einzuhalten. Diese Vorgaben werden wir in unsere Trainingsplanung einbeziehen. Dadurch, dass die gemeinsame Sportgerätenutzung erlaubt ist, können wir trotzdem ein attraktives Angebot gestalten.

-          Das Mittagessen werden wir jeweils mit max. 30 Kindern (zwei Gruppen gleichzeitig) durchführen können. Da die Gastronomie nun auch wieder 10 Menschen aus unterschiedlichen Haushalten bewirten dürfen und wir jeweils 4er Tische haben, gibt es hier keine speziellen Einschränkungen.

-          Wir bitten zu beachten, dass alle Gruppen in sich selbstständig bleiben und sich nicht mit anderen Gruppen mischen dürfen. Das hat auch Auswirkungen auf das Freispiel. Dieses darf nur in der eigenen Gruppe stattfinden.

-          Es besteht aktuell noch eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Diese darf nur zu den Sportstunden, dem Mittagessen und draußen unter Einhaltung der 1,5 Meter Abstände abgenommen werden.

Sie sind hier Hygiene-Konzept